Wie wir uns engagieren

Unsere Zertifizierungen

GOTS (Global Organic Textile Standard)

Warum sollten Sie GOTS-zertifizierte Kleidung wählen?
GOTS garantiert, dass die Kleidung zu mindestens 70% aus biologisch angebauten Fasern besteht. Das bedeutet, dass die Kleidung ohne schädliche synthetische Pestizide, GVOs oder gefährliche Chemikalien hergestellt wird. Sozialpolitische Maßnahmen schützen die in der GOTS-Produktion beschäftigten Fabrikarbeiter und Bauern. GOTS sorgt für kontrollierte Arbeitszeiten, faire Lohnzahlungen sowie sichere und hygienische Arbeitsbedingungen. Außerdem sind Kinderarbeit und Diskriminierung strengstens verboten. GOTS ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung, die eine vollständige Rückverfolgbarkeit des Bio-Status über alle Produktionsstufen hinweg garantiert. 

MOS MOSH-Zertifikat Nummer ist CU1088009GOTS-2022-00134106

OCS (Organic Content Standard)

Warum sollten Sie OCS-zertifizierte Kleidung wählen?
OCS stellt sicher, dass die Kleidung aus mindestens 5% biologisch angebauten Fasern hergestellt wird. MOS MOSH legt die Messlatte jedoch höher und stellt sicher, dass alle unsere OCS-zertifizierten Kleidungsstücke mindestens 25% biologisch angebaute Fasern enthalten. Biologisch angebaute Bekleidungsfasern werden ohne schädliche synthetische Pestizide, GVOs (genetisch veränderte Organismen) oder gefährliche Chemikalien hergestellt. OCS zielt darauf ab, die Produktion im ökologischen Ackerbau zu steigern. OCS ist eine international anerkannte Zertifizierung, die die vollständige Rückverfolgbarkeit des Bio-Status über alle Produktionsstufen hinweg garantiert, vom Bauernhof bis zum fertigen Kleidungsstück. 

Die MOSH-Zertifikatsnummer lautet CU1088009OCS-2022-00134105

GRS (Global Recycle Standard)

Warum sollten Sie GRS-zertifizierte Kleidung wählen?
Die GRS-Kennzeichnung garantiert, dass die Kleidung zu mindestens 50% aus recycelten Fasern hergestellt wurde. Das Ziel des GRS besteht darin, die Verwendung von recycelten Materialien zu erhöhen und die schädlichen Auswirkungen der Produktion auf Mensch und Umwelt zu reduzieren. Eine GRS-zertifizierte Produktion muss über ein Umweltmanagementsystem für Chemikalien, Energie, Wasserverbrauch, Luftemissionen und Abfall verfügen. Die Sozialbestimmungen schützen die in der GRS-Produktion beschäftigten Müllsammler und Fabrikarbeiter. GRS sorgt für kontrollierte Arbeitszeiten, faire Lohnzahlungen sowie sichere und hygienische Arbeitsbedingungen. Außerdem sind Kinderarbeit und Diskriminierung strengstens verboten.
GRS ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung, die die vollständige Rückverfolgbarkeit von recycelten Materialien durch alle Produktionsstufen garantiert, von der Sammlung bis zur Kleidung.

Die MOSH-Zertifikatsnummer lautet CU1088009GRS-2022-00134104

RDS (Responsible Down Standard)

Warum sollten Sie RDS-zertifizierte Kleidung wählen?
RDS ist ein freiwilliger Standard, der das Wohlergehen von Wasservögeln gewährleistet. Die Daunen und Federn stammen von Enten und Gänsen, die unter Beachtung der "fünf Freiheiten der Tiere" aufgezogen wurden. Das bedeutet Zugang zu ausreichend Nahrung, sicherem Trinkwasser und belüfteten Unterständen. Außerdem bedeutet dieser Standard keine Schmerzen, Verletzungen, Unannehmlichkeiten, Ängste und die Freiheit, normales und natürliches Verhalten zu zeigen. RDS bedeutet auch, dass Lebendrupf, Zwangsfütterung und Wachstumshormone verboten sind. RDS ist eine international anerkannte Zertifizierung, die die vollständige Rückverfolgbarkeit der Daunen und Federn auf ihrem Weg durch die Lieferkette vom Landwirt bis zur Bekleidungsproduktion gewährleistet. RDS-zertifizierte Daunen und Federn dürfen nicht mit nicht-zertifizierten Daunen vermischt werden. 

Die MOSH-Zertifikatsnummer lautet CU 877332RDS-01.2022

RWS (Responsible Wool Standard)

Warum sollten Sie sich für RWS-zertifizierte Kleidung entscheiden?
RWS ist ein freiwilliger Standard, der sich auf das Wohlergehen von Schafen und den Schutz des Landes, auf dem sie weiden, konzentriert. Schafe werden durch die "fünf Freiheiten der Tiere" geschützt. Das bedeutet, dass Schafe Zugang zu natürlichem Weideland, ausreichend Nahrung und sicherem Trinkwasser haben. Dieser Standard bedeutet ebenfalls keine Schmerzen, Verletzungen, Unannehmlichkeiten, Ängste und die Freiheit, normales und natürliches Verhalten zu zeigen. RWS bedeutet auch, dass Maultierhaltung (Entfernung von Hautfalten am Ende des Schafs) verboten ist und nur kompetente Schafscherer die Schur durchführen dürfen. 
RWS ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung, die die vollständige Rückverfolgbarkeit der Wolle über alle Produktionsstufen hinweg sicherstellt, vom zertifizierten Landwirt bis zur Produktion der Kleidung. RWS-zertifizierte Wolle darf nicht mit nicht-zertifizierter Wolle vermischt werden.  

MOS MOSH-Zertifikat Nummer ist CUC-877332-RAF-01403

RAS (Responsible Alpaca Standard)

Warum sollten Sie sich für RAS-zertifizierte Kleidung entscheiden?
RAS ist ein freiwilliger Standard, der sich auf das Wohlergehen von Alpakas und den Schutz des Landes, auf dem sie grasen, konzentriert. Alpakas werden durch die "fünf Freiheiten der Tiere" geschützt, was bedeutet, dass die Tiere Zugang zu natürlichem Weideland, ausreichend Nahrung und sicherem Trinkwasser haben. Dieser Standard bedeutet ebenfalls keine Schmerzen, Verletzungen, Unannehmlichkeiten, Ängste und die Freiheit, normales und natürliches Verhalten zu zeigen. RAS ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung, die die vollständige Rückverfolgbarkeit der Alpakafasern auf ihrem Weg durch alle Produktionsstufen gewährleistet, vom zertifizierten Landwirt bis zur Herstellung der Kleidung. RAS-zertifizierte Alpakafasern dürfen nicht mit nicht-zertifizierten Alpakafasern vermischt werden. 

MOS MOSH-Zertifikat Nummer ist CUC-877332-RAF-01403 

RMS (Responsible Mohair Standard)

Warum sollten Sie RMS-zertifizierte Kleidung wählen?
RMS ist ein freiwilliger Standard, der sich auf das Wohlergehen von Mohairziegen und das Land, auf dem sie grasen, konzentriert. Der RMS stellt sicher, dass Mohair von Farmen stammt, die das Wohlergehen der Ziegen ganzheitlich respektieren und die Fünf Freiheiten des Tierschutzes beachten. Das bedeutet, dass die Mohairziegen Zugang zu natürlichem Weideland, ausreichend Futter und sicherem Trinkwasser haben. Außerdem bedeutet dieser Standard keine Schmerzen, Verletzungen, Unannehmlichkeiten, Ängste und die Freiheit, normales und natürliches Verhalten zu zeigen. RMS ist eine weltweit anerkannte Zertifizierung, die die vollständige Rückverfolgbarkeit des Mohairs über alle Produktionsstufen hinweg sicherstellt, vom zertifizierten Landwirt bis zur Produktion der Kleidung. RMS-zertifiziertes Mohair darf nicht mit nicht-zertifiziertem Mohair vermischt werden. 

MOS MOSH-Zertifikat Nummer ist CUC-877332-RAF-01403 

GCS (Good Cashmere Standard)

Warum sollten Sie GCS-zertifizierte Kleidung wählen?
GCS ist ein unabhängiger Standard, der geschaffen wurde, um das Wohlergehen der Kaschmirziegen und die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Bedingungen der Kaschmirbauern zu verbessern. Das Wohlergehen der Tiere steht im Mittelpunkt des Standards, weshalb die fünf Freiheiten der Tiere immer die Kaschmirziegen schützen. Das bedeutet, dass die Ziegen Zugang zu natürlichem Weideland, ausreichend Futter und Trinkwasser haben. Außerdem bedeutet der Standard, dass die Ziegen keine Schmerzen, Verletzungen, Unannehmlichkeiten, Ängste und die Freiheit haben, ihr normales und natürliches Verhalten zu zeigen. GCS gewährleistet die vollständige Rückverfolgbarkeit des Kaschmirs über alle Produktionsstufen hinweg, von den Bauern in der inneren Mongolei bis hin zur Herstellung der Kleidung. GCS-zertifiziertes Kaschmir darf nicht mit nicht-zertifiziertem Kaschmir gemischt werden. 

MOS MOSH hat einen Partnerschaftsvertrag mit der Aid by Trade Foundation unterzeichnet.

EcoVero

Warum sollten Sie sich für EcoVero-zertifizierte Kleidung entscheiden?
ECOVERO™ by LENZING™ ist eine Viskosefasermarke, die eine verantwortungsvolle Produktion anstrebt, um eine saubere und nachhaltige Umwelt zu schaffen. Die ECOVERO™-Faser ist mit dem EU-Umweltzeichen zertifiziert und unter dem Erdboden oder im Wasser vollständig biologisch abbaubar. Das Rohmaterial für die ECOVERO™-Faser ist Holz - das Holz stammt aus zertifizierten und nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Bei der Herstellung der Fasern sind der Wasserverbrauch und die CO2-Emissionen um bis zu 50 % geringer als bei der herkömmlichen Produktion. Darüber hinaus reinigt ECOVERO™ das Wasser, bevor es in die Natur zurückgeführt wird.

MOS MOSH besitzt die LENZING™ Produktlizenz-Bestätigung für alle ECOVERO™ Modelle.

BCI (Better Cotton Initiative)

Warum BCI-zertifizierte Kleidung wählen?
BCI ist eine globale, gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Einsatz von synthetischen Pestiziden und Düngemitteln sowie den Wasserverbrauch bei der Baumwollproduktion zu reduzieren. BCI fördert bewährte Praktiken für verantwortungsvollere Produktionsmethoden, indem alle, die Baumwolle anbauen, geschult werden. BCI-Baumwolle wird über ein System der Massenbilanz beschafft, und es ist daher möglich, dass sie keine BCI-Baumwolle enthält. BCI-Baumwolle kann mit konventioneller Baumwolle vermischt sein und ist nicht rückverfolgbar.

Die Mitgliedsnummer von MOS MOSH ist BCI 1006072-1